Fuchs Foto Video Fachgeschäft  

Im Fokus

Canon EOS R5 EOS R6

Nikon Z6 II und Z7 II

Panasonic Lumix DC-S5

Sony Alpha 7C

Sony Alpha 7S Mark III

Fujifilm X-T4

Fujifilm X100V

Olympus OM-D E-M1 Mark III

Nikon D6

Nikon D780

Canon EOS 1D X Mark lll

OM-D E-M5 Mark III

Fujifilm X-Pro3

Canon EOS RP

Canon EOS R System

Panasonic S1 + S1R + S1H

Sony Alpha 6600 + 6100

Sony Alpha 7R IV

Sony Alpha 9 II

Aktion - Canon Produkte

Canon EOS 5DS und 5DS R

Fujfilm GFX 50S

Pentax K-1 Mark II

Nikon D850

Sony Alpha 7R III


Occasionen

Express-Fotos

Fotobuch

Datenrettung

Mietservice

Studio Fotografie

Kursangebot

Notebook-Konfigurator

PC-Konfigurator

Stellenangebote

Digifuchs-Shop


Sony Alpha 7S Mark III


Sony Alpha 7S Mark III

Unlimitierte Möglichkeiten

Die S Serie eröffnet mit der überaus hohen Geschwindigkeit und Empfindlichkeit bei ultrageringem Rauschen eine neue Dimension für Vollformatvideos mit großem
Dynamikumfang, großartiger Fokussierung und extrasolider Bildstabilisierung, die für 4K Videos bisher undenkbar war. Damit erwarten Sie ganz neue kreative
Möglichkeiten.



Das wichtigste in Kürze zur Sony Alpha 7S Mark III:

    • rückwärtig belichteter 12.1-MP Exmor R-Sensor

    • BIONZ XR-Bildprozessor

    • 4K 120p, 10-Bit 4:2:2

    • ISO 80-409600

    • 15+ Stufen Dynamikumfang

    • Hybrid AF mit 759 AF-Messfeldern

    • neue Codecs XAVC-HS (H-265) und XAVC-SI (AII-I)

    • 16-Bit-RAW-Datenausgabe

    • IBIS 5,5 Stufen

    • 9.44 MP QXGA-OLED Sucher

    • Akku: NP-FZ100

  • Dual Kartenslot für CFexpress Karte TYP A (neu) & UHS-II SD Karte



Für visuelle Innovationen gemacht
Mit der herausragenden Vollformat-Videoleistung mit hoher Empfindlichkeit (erweiterter ISO-Bereich bis 409600), großem Dynamikumfang mit 15 Stufen, 4K 120p,
schnellem und zuverlässigem Autofokus und extrasolider Bildstabilisierung setzt die ?7S III erneut neue Maßstäbe bei Videos.


Große Pixel für hohe Empfindlichkeit und geringes Rausche
Bei dem neuen rückwärtig belichteten Exmor RTM 12,1-Megapixel-CMOS-Bildsensor wurden Lichtstärke, Verdrahtung und Ausgabe grundlegend optimiert.
Das Ergebnis sind verdoppelte Auslesegeschwindigkeiten, eine hervorragende Bildqualität über den gesamten ISO-Bereich, ein großer 15-stufiger Dynamikumfang
und weniger Rolling-Shutter-Effekte. Zudem bietet der Sensor AF-Phasendetektion in der Brennebene.


Bis zu 8-mal leistungsfähigerer BIONZ XRTM Bildprozessor
Neben dem neuen, erheblich schnelleren Sensor wurde auch der BIONZ XR Bildprozessor weiterentwickelt und bietet jetzt eine bis zu 8-mal höhere
Verarbeitungsleistung. Das zukunftsorientierte Design liefert schneller hochwertige Bilder für hervorragende Foto- und Videoaufnahmen. Zudem reagiert
die Benutzeroberfläche der Kamera nun erheblich schneller.


Herausragende AF-Leistung auch bei 4K 120p
Der neue Exmor R Vollformat-Bildsensor und der revolutionäre BIONZ XR Bildprozessor sorgen mit dem durchgängig aktiven, ultrapräzisen AF für fantastische
Details in Raum und Zeit sowie großartige 4K Videos sogar bei 120 BpS oder Zeitlupe. Die Auflösung und Tiefenschärfe, die nur ein Vollformatsensor bieten kann,
ermöglichen spektakuläre Ergebnisse.


10-Bit-4:2:2-Aufnahmen
Machen Sie direkt auf der Kamera Aufnahmen mit herausragend detailreicher 10-Bit-Tiefe und 4:2:2-Farbsampling, die Bildgestaltung, Nachbearbeitung
und Zusammensetzung wesentlich flexibler machen.


Möglichkeit zur All-Intra-Kodierung
Neben Long GoP ist auch All-Intra-Kodierung möglich. Dabei werden Bilder einzeln mit Bitraten von bis zu 600 Mbit/s kodiert, sodass komplexe Bewegungen bei
der Aufnahme auf internen oder externen Medien genauer erfasst und Bearbeitungsabläufe effizienter werden.
[1] All-Intra (All-I) [2] Long GoP [3] Group of Pictures


Spitzenqualität und kleinere Dateien mit XAVC HS
Das neue XAVC HS-Aufnahmeformat kodiert mit HEVC/H.265 doppelt so effizient wie bei AVC/H.264 und liefert damit Bilder in höherer Qualität bei kleinerer
Dateigröße.


Erweiterung der Empfindlichkeit auf ISO 409600
Die erstklassige Empfindlichkeit dieser Reihe eröffnet mit dem erweiterten Video-ISO-Bereich von 80 bis 409600 (Standard: 80 bis 102400) neue Dimensionen.
Mehr Lichtstärke und die optimierte Ausgabe des 12,1-MP-Vollformatsensors sorgen für geringes Rauschen über den gesamten ISO-Bereich und gute Bilder auch
bei fast vollständiger Dunkelheit.


S-Log3 Gamma, S-Gamut3.Cine wie bei Profi-Geräten
Die S-Log3 Gammakurve und das S-Gamut3.Cine Farbspektrum wurden von Profi-Camcordern übernommen. Sie vergrößern den Dynamikumfang und
vereinfachen die Farbabstimmung für eine reibungslosere Nachbearbeitung.






HLG (Hybrid Log-Gamma)
HLG (Hybrid Log Gamma) vereinfacht die HDR-Produktion durch Aufnahmen für HLG-kompatible BRAVIA TVs auf der Kamera ohne komplexe Nachbearbeitung
und mit nahtlosen Abstufungen mit 10-Bit-Farbtiefe.
[1] Hohe Flexibilität für die Feinabstimmung (mit Farbkorrektur)
[2] Hochwertige Direktaufnahmen (ohne Farbkorrektur)


Verbesserte Bildqualität
Bei dem neuen BIONZ XR Bildprozessor wurden die Farbwiedergabe, die Stabilität bei verschiedenen Lichtquellen, die natürlichen Farbabstufungen und das
Roll-off verbessert und der Rolling-Shutter-Effekt reduziert.


16-Bit-RAW-HDMI-Ausgabe
Für anspruchsvolle Workflows in der Nachbearbeitung ist per HDMI-Verbindung zu kompatiblen externen Recordern die 16-Bit-RAW-Ausgabe möglich.
Kameraintern werden simultan XAVC HS 4K, XAVC S 4K oder XAVC S-I 4K sowie Proxydateien erfasst.


Effiziente Bearbeitung durch Proxyaufnahmen
Für 4K Videos mit hoher Bitrate lassen sich kameraintern HD-Proxys (8- oder 10-Bit-Tiefe) erzeugen. Die kleineren Proxydateien senken bei der
Bearbeitung die Computerlast und beschleunigen so den Workflow vor der abschließenden 4K Bereitstellung.


Schneller, präziser, zuverlässiger Hybrid-Autofokus
Der AF mit intelligentem Tracking und sensorintegrierter Phasendetektion deckt den Bildbereich großflächig ab. So wird die ultragenaue und zuverlässige AF-Leistung
in Kombination mit hochwertigen E-Mount Objektiven selbst bei 4K Aufnahmen von Motiven in Bewegung bei geringer Tiefenschärfe und bei Bildraten von 120p
maximal ausgenutzt.


Leistungsstarke Fokussteuerung für Einzelfotografen
Mit der AF-Übergangsgeschwindigkeit mit 7 Stufen und der AF-Motivwechselempfindlichkeit von 5 Stufen können Sie Ihre kreativen Vorstellungen beim
Fokuswechsel besser umsetzen. Der AF lässt sich selbst bei manuellem Fokus einfach durch Berühren temporär aktivieren.


Beispielbild
Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit

Der Echtzeit-Augen-AF nutzt KI für einen ultrapräzisen Augenfokus und ist im Profil oder bei Teilverdeckung des Gesichts nun 30 % besser. Durch das
Augen-Tracking können Sie sich auch bei wenig Tiefenschärfe auf die Gestaltung konzentrieren.


Echtzeit-Tracking mit intuitiver Touch-Bedienung
Das Echtzeit-Tracking analysiert für die zuverlässige Verfolgung Farb-, Muster-, Tiefen- und Gesichtsdaten des Motivs. Per Touch Tracking verfolgen Sie intuitiv
und automatisch das Motiv, das Sie auf dem LC-Display berühren.


Im Gehäuse integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung
Im Gehäuse integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung

Der ultrapräzise Bildstabilisator und der Gyrosensor sorgen für die Bildstabilisierung in 5 Achsen.
[1] Schwenken [2] Rollen [3] Neigen


Active-Modus für handgeführte Aufnahmen
Der Active-Modus verbessert die Stabilisierung für Videoaufnahmen. Für eine unverändert hohe Bildqualität misst der BIONZ XR Bildprozessor
Kameraverwacklungen präzise und gleicht sie optisch aus. So gelingen auch handgeführt stabile Videos in 4K Auflösung, sogar im Gehen oder wenn aus
Platzmangel kein Gimbal verwendet werden kann.


Digitale Audioschnittstelle für einen klaren Ton
Eine digitale Audioschnittstelle ergänzt den Multi Interface-Schuh für direkte 24-Bit-Eingaben. Mögliche Einstellungen sind 48 kHz/16 Bit 2-kanalig und
mit dem optionalen Adaptersatz XLR-K3M 48 kHz/24 Bit 2-kanalig und 48 kHz/24 Bit 4-kanalig.


Großartige Wärmeableitung für hohe Zuverlässigkeit
In den Bildstabilisator ist ein besonderer sigmaförmiger (?) Kühlkörper von Sony aus Graphit integriert, der Wärme 5-mal wirksamer ableitet –
für längere Aufnahmezeiten ohne Abstriche bei der Bildstabilisierung.


Bequeme Videoaufnahmen
Unsere Profi-Kunden haben sich eine VIDEO-Taste an der Oberseite gewünscht, die sich besser aus verschiedenen Aufnahmepositionen bedienen lässt –
hier ist sie. Auch die Anordnung des Moduswahlrads und die Umschaltgeschwindigkeit wurden optimiert.


Hohe ISO-Empfindlichkeit
Mit dem enormen ISO-Bereich von 80 bis 102400 (bei Fotos auf 40 bis 409600 erweiterbar) eröffnet die ?7S III ganz neue Gestaltungsspielräume.
Die neuen Bildsensor- und Bildverarbeitungsalgorithmen geben Bilder noch klarer und Strukturen noch natürlicher aus als die Vorgängerin ?7S II,
selbst bei Aufnahmen in fast völliger Dunkelheit.


Schneller Hybrid-Autofokus für Fotos
Der Hybrid-Autofokus arbeitet schnell und genau. Mit 759 Sensoren für die Phasendetektion in der Brennebene und 425 über fast den gesamten
Bildbereich verteilten Kontrastdetektionspunkten findet und verfolgt die ?7S III Motive zuverlässig.

Herausragende Leistung bei Serienaufnahmen
Serienbildaufnahmen sind mit mechanischem oder elektronischem Verschluss mit AF/AE-Tracking bei bis zu 10 Bildern pro Sekunde möglich.
Fangen Sie flüchtige Momente mit mehr als unkomprimierten 1.000 RAW-Serienbildaufnahmen ein.


Ultraempfindlicher AF auch bei schwachem Licht
Mit dem optimierten AF-Algorithmus funktioniert der Autofokus der ?7S III nun auch bei schwachem Licht bis EV-6, bei dem Motive mit dem bloßen Auge kaum
noch erkennbar sind.




Neuer Sensor und Prozessor für höhere Fotobildqualität
Bildsensor und Bildprozessor wurden neu entwickelt, um bei Fotos die Farbwiedergabe insbesondere von Hauttönen und die Strukturdarstellung zu verbessern.


Neues HEIF-Format und HLG-Bildaufnahmemodi
Das HEIF-Bilddateiformat bietet höhere Bildqualität und Effizienz bei der Komprimierung als JPEG – sowie 10-Bit-Farbe. HDR-Fotos lassen sich für die
Wiedergabe über kompatible Fernseher auch im HLG-Modus aufnehmen.


Elektronischer HD-Sucher mit 9,44 Millionen Bildpunkten
Auflösung, Kontrast und Farbwiedergabe des neuen elektronischen Suchers sind in seiner Klasse unübertroffen. Daneben bietet er weltweit führende
0,9-fache Suchervergrößerung, ein diagonales 41°-Sichtfeld und einen großen Augenabstand von 25 mm.


Bequeme Videoaufnahmen mit verstellbarem LC-Display
Der 3,0-Zoll-Touchscreen mit 1,44 Millionen Bildpunkten lässt sich aufklappen und flexibel positionieren, sodass und auch bei Einsatz mit Gimbal oder
Rig für gute Sicht gesorgt ist.


Zwei mit CFexpress Typ A kompatible Mediensteckplätze
Beide Kartensteckplätze unterstützen ultraschnelle CFexpress Typ A-Karten für Aufnahmen bei hohen Bitraten und schnelle Pufferfreigabe sowie SDXC
UHS-II-Karten. Auch Parallel- und Relaisaufnahmen sind möglich.

112807202011 ba fa